"Das macht Schule" an der GKS

____________________________________________

Seit 2016 unterstützt und begleitet "Das macht Schule" Praxisprojekte an unserer Schule. Es ist ,,Das macht Schule“ ein Anliegen, Schulen dabei zu helfen, Kinder und Jugendliche in den Kompetenzen zu stärken, die die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts braucht: Kommunikation, Zusammenarbeit im Team, Kreativität und kritisches Denken.

Auszeichnung 2019

Am 22. September 2019 wurden wir für unser vorbildliches Praxisprojekt "Partnerklassen" als eines von 10 Projekten in Deutschland ausgezeichnet.

Jede Klasse hatte die Möglichkeit, eine Partnerklasse zu erhalten und mit dieser Partnerklasse gemeinsame Aktionen zu starten. Es geht darum, sich kennenzulernen, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und gemeinsam etwas zu bewegen (beispielsweise beim Pflanzen von Bäumen).

"Das macht Schule" vergibt die Auszeichnung für Praxisprojekte an Schulen, die ihren Schülern eine Teilhabe an der Schulentwicklung ermöglichen. Die Schülerinnen und Schüler konnten während des Praxisprojekts Erfahrungen machen, die ihnen die Kompetenzen vermitteln, die sie stark für die Zukunft machen. Die Auszeichnung wurde durch die Schulpatin Frau Gerstorf übergeben.

Auszeichnung 2018

50 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-10 wurden am 25.10.18 mit einer Auszeichnungsveranstaltung von ,,Das macht Schule“ geehrt.

SchülerInnen, die sich in der Schülervertretung, als KonfliktlotsInnen, LesepatInnen, SchulsanitäterInnen, PatInnen für die ChillLounge oder beim Malen der Schulflure engagieren und für die Schulgemeinschaft einsetzen, erhielten Urkunden und viele lobende Worte von Senatorin Weiher und Schulrat Dreier. Bildungsministerin Prien lobte die Einbindung von SchülerInnen an der GKS über eine Videobotschaft.

Beispiele für gelungene Praxisprojekte:

DaZ Klasse Sekundarstufe und Grundschulklasse:
Wir pflanzen einen Baum

Im Rahmen des Partnerklassenprojekts wurden die Klasse 1a von Frau Otto und Frau Paul und die DaZ S1 (Deutsch als Zweitsprache) von Frau Klingebiel am Mittwoch, den 14.11.2018, gemeinsam Baumpaten. Auf dem Schulhof des Grundschulstandorts Am Neuhof wurden mithilfe von Herrn Egleder von Hanse Obst e.V. drei Apfelbäume gepflanzt. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung wurde tatkräftig angepackt, damit sich die neuen Bewohner wohlfühlen und zu großen Bäumen werden, deren Wachstum die Partnerklassen in den nächsten Jahren beobachten können. Dieses nachhaltige Projekt wird vom Rotary Club unterstützt der die Kosten für die Bäume übernommen hat. Es wurden folgende Apfelsorten gepflanzt: ,,Prinz Albrecht von Preußen”, ,,Kaiser Wilhelm” und ,,Gravensteiner”.

Bis zum ersten Apfelkuchen wird noch etwas Zeit vergehen, er wird aber mit Sicherheit fantastisch schmecken.

(Text: Simone Becker, Bilder: Anna Klingebiel)

DaZ Klasse Sekundarstufe und Grundschulklasse:
Weihnachtsbäckerei

Wir sind in zwei Gruppen aufgeteilt worden. Die Kinder waren nett und haben auch mitgemacht. Sie haben Teig mitgebracht. Während die Kekse im Backofen waren, sind die Kinder auf dem Schulhof gewesen, und wir haben gefrühstückt. Zum Schluss haben wir drei Weihnachtslieder gesungen. Uns hat es gefallen, wir werden uns noch einmal treffen und was Schönes zusammen machen, z.B. einen Gemüsesalat.

Text: Schülerinnen aus der DaZ S2
Bilder: Simone Becker

DaZ Klasse Sekundarstufe und Grundschulklasse:
Obstsalat

Mit verschiedenen Obstsorten,  Schneidemessern und- brettchen ausgerüstet, trafen wir am September auf die GrundschülerInnen, die auch alle Obst mitgebracht hatten. Schnell wurde das Klassenzimmer zur Küche und der HWS- Raum zum Speisesaal. Einige von uns aßen an diesem Tag ihren ersten Obstsalat, und der war richtig lecker.

2c und DaZ S2

(Text und Bilder: Simone Becker)