R+S solutions

____________________________________________

Partnerschaft für eine gelingende Zukunftsplanung

Welche Talente habe ich? Wie kann ich sie einsetzen? Welche Möglichkeiten bieten Betriebe in Lübeck?

Diese Fragen bewegen Schülerinnen und Schüler unter anderem, wenn es um Berufsorientierung geht. Um den Jugendlichen vielfältige Einblicke in die Berufswelt zu ermöglichen, brauchen Schulen Kooperationspartner. Erfreulich ist daher, dass die Gotthard-Kühl-Schule in der R+S Group nun einen weiteren Kooperationspartner im Bereich Berufsorientierung und MINT gefunden hat.

Im Vorwege haben Lars Grothe, Ausbilder für Ausbildung und Integration bei der R+S Group, und Sonja Oldenburg, Koordinatorin für Berufsorientierung an der Gotthard-Kühl-Schule, Möglichkeiten und Bedarfe sondiert. So ist nun der Weg frei, im Rahmen der Landespartnerschaft Schule-Wirtschaft, die von IHK und HWK Schleswig-Holstein unterstützt wird, eine langfristige Kooperation einzugehen.

Das international operierende Unternehmen in den Bereichen Gebäude-, Schiffs- und Industrietechnik bietet der Gotthard-Kühl-Schule für den achten Jahrgang Betriebsbesichtigungen und 15 Plätze für den jährlich stattfinden Girl´s Day. Zudem haben 12 Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs die Möglichkeit, ein Individualpraktikum zu absolvieren und den Beruf des Elektronikers zu erkunden. Durch diese Partnerschaft werden den Jugendlichen neben der pädagogischen Arbeit der Schule stärkere Realitätsbezüge ermöglicht, die sie in ihrer Berufs- und Zukunftsplanung nachhaltig unterstützen.

(Text: Simone Becker)

Bild: Sonja Oldenburg