Übergang Schule und Beruf

____________________________________________

 

AIM und Gotthard-Kühl-Schule Hand in Hand

Das AIM-Projekt (Ausbildung und Integration für Migranten) der Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V wird gefördert durch das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein.

Das Projekt AIM (Ausbildung und Integration für Migranten) der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein kann in diesem Dezember auf sein zwanzigjähriges Bestehen blicken. Seit Oktober 2014 kommt auch die Gotthard-Kühl-Grund-und Gemeinschaftsschule in den Genuss dieses Projekts. Das zeigt sich ganz praktisch daran, dass einer der Mitarbeiter des Lübecker Büros, Hakan Demirok, einmal wöchentlich in das Berufsorientierungsbüro der Schule kommt und für die Schülerinnen und Schüler, vorranging ab Klassenstufe 8, beratend und helfend da ist. Von der Unterstützung bei der Praktikumsplatzsuche über die Hilfe beim Schreiben von Bewerbungen bis zur Begleitung in die Betriebe steht Herr Demirok, in Kooperation mit den jeweiligen Lehrkräften, helfend an der Seite der Jugendlichen. Neben der Beratung der Jugendlichen hat die Einbeziehung der Eltern einen hohen Stellenwert. So lässt sich feststellen, dass dieses Projekt einen großen Beitrag zur Aufklärung über die vielfältigen schulischen und beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten in Deutschland, gerade für zugewanderte Familien leistet und damit entscheidend zur Integration beiträgt. An einer Schule mit über fünfzig Herkunftssprachen und entsprechend vielen Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund, bietet dieses Projekt von Migrantinnen und Migranten viele Möglichkeiten, die Schule alleine nicht bieten kann. Für die Gotthard-Kühl-Grund-und Gemeinschaftsschule ist dieses Projekt, inmitten des Schulalltags, unverzichtbar. Für die gute Zusammenarbeit wurde die Gotthard-Kühl-Grund-und Gemeinschaftsschule mit einer Urkunde von AIM ausgezeichnet. Gemeinsam, Hand in Hand, sollen auch in Zukunft Jugendliche begleitet und Perspektiven geschaffen werden.

Text: Simone Becker / Bilder: Pam Wiese

http://www.tgsh.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Berufsinformationszentrum (BIZ)

 

Es gibt vielfältige Kontakte zur Agentur für Arbeit, um schon frühzeitig Bezüge zur Arbeitswelt herzustellen und Berufsorientierungen auszuloten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

----------------------------------------------------------------------------------------------___________________________________________________________________________

 

Citti-Markt

 

----------------------------------------------------------------------------------------------___________________________________________________________________________

 

Dräger

 

----------------------------------------------------------------------------------------------___________________________________________________________________________

 

 

Sommercamp futOUR

 

Das Sommercamp richtet sich ausschließlich an Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrganges. 17 Tage verbringen sie kostenfreie Ferien in Kappeln/Schlei verbunden mit Erfahrungen zur individuellen Berufsorientierung.

www.sommercamp-futour.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein

Jugendaufbauwerk Lübeck / Ahrensburg

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Kinderwege
 
 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fachberatung Schule - Betrieb

http://www.schule-betrieb-sh.de

   E-Mail: tflor@hwk-luebeck.de

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------_____________________________________________________________________________________________________________